Neue Jobs durch KI: Diese Berufe sind gefragt und so viel könnt ihr verdienen

06.06.2024 09:43 72 mal gelesen Lesezeit: 2 Minuten 0 Kommentare

Welche neuen Jobs bringt KI und was kann man verdienen?

Die rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) schafft neue Berufsfelder, die spannende Karrierechancen bieten. Laut einem Artikel von Business Insider Deutschland, sind Berufe wie Prompt Engineers und Data Scientists besonders gefragt. Sead Ahmetovic, Gründer und CEO der IT-Job-Plattform "We are Developers", betont, dass Softwareentwickler sich auf die Unterstützung durch KI freuen können, da diese lästige Aufgaben wie Code Completion oder Bug Discovery übernimmt.

Künstliche Intelligenz und Politik: Die KI wählt grün

Laut einer Untersuchung des Online-Marketing-Experten haben führende Sprachmodelle eine Präferenz für die Grünen gezeigt. Ein Bericht in der FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung erläutert, dass Tech-Firmen oft linksliberale Positionen bevorzugen. Dies spiegelt sich auch in den Antworten wider, wenn KIs mit politischen Fragen konfrontiert werden.

Künstliche Intelligenz: Snowden warnt vor den „Werwölfen“ der Wall Street

Edward Snowden hat erneut seine Bedenken bezüglich der Kontrolle über künstliche Intelligenzen geäußert. In einem Interview mit finanzmarktwelt.de warnte er davor, dass große Tech-Unternehmen wie Alphabet versuchen könnten, ihre Macht zu nutzen um politische Agenden durchsetzen zu wollen.

Künstliche Intelligenz in der Tiermedizin: Innovationen und Chancen im Fokus

Anlässlich einer Veranstaltung des Bundesverbandes für Tiergesundheit e.V., wurde das Potenzial von KI in verschiedenen Bereichen hervorgehoben. Der Einsatz reicht von Diagnostik bis hin zur Optimierung des Stallmanagements laut einem Beitrag auf Presseportal.de. Experten betonen jedoch die Notwendigkeit eines bewussten Umgangs mit dieser Technologie.

KI: Wohlstandshoffnung Künstliche Intelligenz? So groß sind die Effekte für Deutschland wirklich

Laut einem ausführlichen Bericht auf WELT, wird diskutiert ob Europa aufgrund strenger Regulierungen möglicherweise wichtige Chancen bei Investitionen verpasst während andere Länder weiter investieren.

US-Unternehmen macht mit Künstlicher Intelligenz Jagd auf Schurkensatelliten

Einem Artikel aus dem Magazin DER STANDARD zufolge nutzt ein US-amerikanisches Unternehmen Technologien inspiriert vom Film "Minority Report", um verdächtige Satellitenaktivitäten im Orbit aufzuspüren.
(Datenquelle nicht verfügbar; Link entfernt)

BILD stellt zehn schönste KI Models vor – wer ist Ihr Favorit?

Das sind die 10 schönsten KI Models weltweit – Wer ist Ihr Favorit?
(Datenquelle nicht verfügbar; Link entfernt)

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden

Zusammenfassung des Artikels

Die rasante Entwicklung der Künstlichen Intelligenz schafft neue Berufsfelder wie Prompt Engineers und Data Scientists, während KI auch in Bereichen wie Politik, Tiermedizin und Satellitenüberwachung Einfluss nimmt. Experten warnen jedoch vor den Risiken großer Tech-Unternehmen und betonen die Notwendigkeit eines bewussten Umgangs mit dieser Technologie.