Die besten KI-Plattformen für PDFs

29.08.2023 11:46 1421 mal gelesen Lesezeit: 4 Minuten 0 Kommentare

Intelligente Technologie erleichtert das Versenden von Dokumenten im PDF-Format erheblich. Allerdings können diese Dateien hunderte von Seiten umfassen, und das Durchsuchen dieser Seiten kann äußerst mühsam sein. Künstliche Intelligenz ermöglicht es nun, gezielt Fragen zu PDF-Dokumenten zu stellen und die wichtigen Informationen in den Dokumenten zu finden, was Zeit und Nerven spart.

Die folgenden Plattformen wurden nicht nur deshalb ausgewählt, weil sie kein Abonnement für ChatGPT Plus erfordern, sondern auch aufgrund ihrer Benutzerfreundlichkeit, Funktionen und niedrigen Kosten. Weitere Kriterien sind die Zugänglichkeit, die Benutzeroberfläche, die Dateikompatibilität und die Sprachoptionen.

Top KI-Plattformen für PDFs

Claude

Von Anthropic mit Sitz in San Francisco im März gestartet, ist Claude ein kostenloser Chatbot ähnlich wie ChatGPT von OpenAI. Mit Claude können Benutzer nicht nur Fragen an den Chatbot stellen, sondern auch PDFs und Anhänge hochladen, die von der KI analysiert werden. Anfang dieses Monats sicherte sich der Schöpfer der KI, Anthropic, eine neue Finanzierung in Höhe von 100 Millionen US-Dollar von SK Telecom.

Perplexity

Ähnlich wie Claude ist Perplexity ein Klon von ChatGPT, der Benutzern ermöglicht, PDFs und Dateien hochzuladen, die von dem Chatbot analysiert werden sollen. Im August 2022 gestartet, enthält Perplexity aus San Francisco auch Bilder und Links in seinen Antworten. Während Perplexity kostenlos ist, bietet die Plattform eine aktualisierte Abonnementstufe an, die die Anzahl der hochgeladenen Dateien erhöht, einen breiteren Zugang zu Co-Pilot ermöglicht und GPT-4 beinhaltet.

ChatPDF

ChatPDF verfügt über eine einfache Benutzeroberfläche, die es Benutzern ermöglicht, Dateien von ihren Computern oder über eine Website-URL hochzuladen. ChatPDF verwendet OpenAI's ChatGPT 3.5 und erfordert kein Konto. Allerdings ist eine Anmeldung durch Verknüpfung eines Gmail-Kontos erforderlich, wenn der Benutzer seinen Chatverlauf speichern möchte. Die Nutzung von ChatPDF ist kostenlos, aber es wird ein kostenpflichtiges Abonnement angeboten, das die erlaubte Größe von PDFs, die Anzahl der pro Tag hochgeladenen PDFs und die Anzahl der gestellten Fragen erhöht.

AskYourPDF

AskYourPDF ist ein weiteres Werkzeug zur Analyse von PDFs, mit dem Benutzer Dateien von ihren Computern hochladen oder Links zu Dokumenten für den Chatbot bereitstellen können. Neben seiner kostenlosen Version bietet AskYourPDF drei Abonnementoptionen an: Premium, Pro und Enterprise. Diese ermöglichen es Benutzern, bis zu 2500 - unbegrenzte Seiten pro Dokument hochzuladen, zwischen 30 MB und individuell. Die Pro-Stufe umfasst die Möglichkeit, unbegrenzte Fragen zum ChatGPT-Plugin mit längeren Antwortlängen zu stellen. AskYourPDF hat auch eine Chrome-Browser-Erweiterung, eine mobile App steht bald zur Verfügung.

LightPDF

LightPDF ist ein KI-PDF-Reader, der OpenAI's GPT-3.5 verwendet und eine beeindruckende Anzahl zusätzlicher Funktionen bietet, einschließlich einer Desktop-Version, die für Windows-PCs heruntergeladen werden kann. LightPDF ermöglicht auch das Chatten mit PDFs, Word-Dokumenten, Excel-Dateien, PowerPoint, URLs und EPUB-Dateien. LightPDF wird auch mit einer Google Chrome-Erweiterung und einem Add-on für Google G-Suites geliefert, um PDFs in Google Drive zu analysieren. Die interessanteste Funktion von LightPDF ist möglicherweise die Möglichkeit, PNG-Dateien in PDFs umzuwandeln. LightPDF ist kostenlos, aber um den vollen Satz an Tools zu nutzen, müssen Benutzer für Abonnements bezahlen, die sowohl für den persönlichen als auch für den geschäftlichen Gebrauch angeboten werden.

PDF.AI

PDF.AI ist ein weiterer einfach zu bedienender KI-PDF-Reader. Was ihn von anderen unterscheidet, ist die Möglichkeit, die PDFs als privat zu kennzeichnen. Das bedeutet, dass das Dokument nicht auf ihre Server hochgeladen wird, so das Unternehmen. Die Antworten sind detailliert, aber die kostenlose Version ist auf einen Upload beschränkt, danach wird eine Aktualisierung des Kontos gefordert. Die Seitenversion von PDF.AI hat keine Begrenzungen für Seiten, Uploads oder Fragen und bietet eine längere Antwortlänge, Zugang zu einer Chrome-Erweiterung und bis zu 50 MB pro PDF.

Abschließend

Aufgrund der Gefahr von KI-Halluzinationen sollten Antworten, die von generativer KI erstellt werden, doppelt überprüft werden. KI-Halluzinationen beziehen sich auf Fälle, in denen KI falsche Ergebnisse generiert, die nicht durch realen Daten gestützt werden. KI-Halluzinationen können falsche Inhalte, Nachrichten oder Informationen über Personen, Ereignisse oder Fakten sein.

Da generative KI immer populärer wird, werden Produktivitäts-KI-Plattformen weiter wachsen und mehr Optionen für Benutzer bieten, die nach KI-basierten PDF-Readern ohne ein ChatGPT-Abonnement suchen. Ob es nun die funktionsreiche Umgebung von LightPDF oder das datenschutzorientierte PDF.AI ist, diese Plattformen bieten eine Vielzahl von Funktionen, die unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden.

Ihre Meinung zu diesem Artikel

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie einen Kommentar ein.
Keine Kommentare vorhanden